Kostenlos eintragen Startseite Karte
RSS
Diese Seite verwendet Cookies, um die Inhalte personalisiert darzustellen und die Nutzung der Seite auswerten zu können. Informationen über Ihre Verwendung unserer Webseite werden von uns an Partner zur Schaltung von Werbung weitergegeben. Unsere Partner fügen diese Informationen wahrscheinlich mit anderen Daten zusammen, die von Ihnen bereitgestellt wurden, oder die im Rahmen der Nutzung dieser Dienste gesammelt wurden. Weitere Informationen
 

Skippertraining

Skippertraining

skipper-yacht-training
Wo
Land: Germany
PLZ: 24106
Ort: Kiel
Segelrevier: Nordsee, Ostsee, Mittelmeer, Atlantik
Praktische Ausbildung auf: Motorboot, Segelyacht
Bootsführerscheine: Sportbootführerschein See (SBF See), Sportküstenschifferschein (SKS)
Hochseescheine: Sportseeschifferschein, Sporthochseeschifferschein
Funkzeugnisse: Beschränkt gültiges Funkbetriebszeugnis (SRC), Allgemeines Funkbetriebszeugnis (LRC), UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenfunk (UBI)
Kurse: Skipper-Training
Telefon: 015121717127
Website: https://skipper-yacht-training.de/Skippertraining/
Beschreibung: Individuell und intensiv... in Ostsee und Nordsee.
...für Yachteigner und für Kleingruppen auf der Charteryacht.
Abgesehen von der ganz normalen Handhabung der Yacht lernen sie hier auch Boxenmanöver und An- und Ablegen ohne Hilfe, also ganz allein.
Außerdem:
Richtig Reffen
Wenden auf engen Raum
Rückwärs fahren (ganz wichtig)
Richtiger Umgang mit dem Fahrhebel
MOB ...alleine
und Anderes...
Das Training wird auf die Bedürfnisse des Kunden und der Yacht entsprechend angepasst. Außerdem gibt es zusätzlich wertvolle Tip's und Trick's auch im Bereich Technik.
Tags/Stichwörter: skippertraining, skipper, segeln, mob, wenden, halsen, reffen, yacht, technik, anlegen, ablegen, ostsee, nordseecharteryacht
 

Anfrage an den Inserenten



Bitte geben Sie die letzten vier Zeichen auf dem Bild ein, um uns zu helfen, Spam zu vermeiden:



Hinweis: Wenn Sie auf "Anfrage absenden" klicken, wird Ihre IP-Adresse und email-Adresse sowie der Zeitpunkt Ihrer Anfrage für den Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und ggf. Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt (z.B. im Fall einer Belästigung).


Bilder-Galerie

größer