Kostenlos eintragen Startseite Karte
RSS
Diese Seite verwendet Cookies, um die Inhalte personalisiert darzustellen und die Nutzung der Seite auswerten zu können. Informationen über Ihre Verwendung unserer Webseite werden von uns an Partner zur Schaltung von Werbung weitergegeben. Unsere Partner fügen diese Informationen wahrscheinlich mit anderen Daten zusammen, die von Ihnen bereitgestellt wurden, oder die im Rahmen der Nutzung dieser Dienste gesammelt wurden. Weitere Informationen
 

Segeln mit Herz, als Alternative zur Segelschule

Segeln mit Herz, als Alternative zur Segelschule

M² - Segeln mit Herz
Wo
Land: Deutschland
PLZ: 24837
Ort: Schleswig
Segelrevier: Nordsee, Ostsee, Mittelmeer
Praktische Ausbildung auf: Motorboot, Segelyacht
Bootsführerscheine: Sportbootführerschein Binnen (Motor), Sportbootführerschein See (SBF See), Sportküstenschifferschein (SKS)
Hochseescheine: Sportseeschifferschein
Kurse: Skipper-Training, Regattatraining
Telefon: 0049 (4621) 930 40 22
Website: http://www.segeln-mit-herz.de/
Beschreibung: Statt Segelschule - segeln lernen mit explizit auf Sie zugeschnittenen Unterricht und Segeltörns:

Theorie für Segelscheine und Sportbootführerscheine, SKS-Kurs, Seemannschaft, Navigation, Wetter, Recht

Skippertraining, Praxis des Segelns, Hafenmanöver, Trimmung

Crewmanagement und Teambildung, Methodik-Didaktik für Trainer und Ausbilder

Je nach Wunsch begleiten wir Urlaubstörns, überführen Yachten und gestalten private Skippertrainings - persönlich und individuell.

Wir bieten Privatunterricht und Prüfungsvorbereitung zum Sportbootführerschein für Einzelpersonen sowie für kleine Gruppen. Dafür kommen wir direkt zu Ihnen.
Tags/Stichwörter: Skippertraining, Segeln lernen, Coaching, Yachtüberführungen, Sportbootführerscheine, Sportküstenschifferscheine
 

Anfrage an den Inserenten



Bitte geben Sie die letzten vier Zeichen auf dem Bild ein, um uns zu helfen, Spam zu vermeiden:



Hinweis: Wenn Sie auf "Anfrage absenden" klicken, wird Ihre IP-Adresse und email-Adresse sowie der Zeitpunkt Ihrer Anfrage für den Zeitraum von 3 Monaten gespeichert und ggf. Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt (z.B. im Fall einer Belästigung).


Bilder-Galerie

größer